Sekundarschule Allschwil

Startseite | Sitemap | Suche | Kontakt | Lage | Disclaimer

Begabtenförderung

Das Angebot der Begabtenförderung der Sekundarschule Allschwil richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen, deren Förderbedarf die Möglichkeit des Regelunterrichts überschreitet. Die Förderung erfolgt in zwei klassenübergreifenden Gruppenprojekten. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten an neuen, komplexen und teilweise fachübergreifenden Themen, die nicht im Regelunterricht behandelt werden. Dabei werden anspruchsvolle Methoden des forschenden Lernens und der kreativen Produktivität gezielt gefördert.

Die Begabtenförderung setzt sich aus den zwei Kursen «Begabtenförderung Phil I» und «Begabtenförderung Phil II» zusammen. Beide Kurse finden während einer Lektion pro Woche statt. Innerhalb dieses Angebots wird der naturwissenschaftlich-mathematische und geisteswissenschaftlich-sprachliche Bereich abgedeckt.

Schülerinnen und Schüler, die von der Schulleitung für die Begabtenförderung empfohlen werden, können sich dafür anmelden. Die beiden Lektionen finden während des regulären Unterrichts statt. Die Teilnahme ist freiwillig.